Städtische Naherholungsräume

Gerade in großen Städten, in denen Betonsiedlungen und Straßen dominieren, sind Naherholungsgebiete besonders wichtig. Sie sind Oasen, in die man sich aus dem Alltag zurückziehen kann.

Attraktives Naherholungsgebiet

In der Schweiz hat sich die Hochschule für Technik in Rapperswil mit diesem Thema auseinandergesetzt. In der Stadt Biel hat man die sogenannte Schüssinsel zu einem Naherholungsgebiet ausgebaut. Man hat dort Bäume gepflanzt und Wiesen eingerichtet. Schon kurz nach der Eröffnung im Jahr 2017 strömten Hunderte Menschen auf die Schüssinsel und genossen die neu geschaffene Idylle.

Heute gilt das Bieler Naherholungsgebiet als Vorzeigeprojekt in der Schweiz. Es zeigt, wie wichtig Naherholungsgebiete für die städtische Bevölkerung sind. Auch in anderen großen Städten der Welt werden diese Oasen immer wichtiger.

Die Menschen verfügen in der heutigen Zeit über mehr Freizeit, gleichzeitig leiden sie aber an einem gesteigerten Leistungsdruck im Beruf. Die Naherholungsgebiete sind ein Mittel, um Abstand von dieser Entwicklung zu gewinnen.

Ein attraktives Naherholungsgebiet zeichnet sich vor allem durch die unmittelbare Nähe zur Wohnumgebung aus und bietet Naturerlebnisse. Wälder, Wiesen und Wasserflächen machen ein derartiges Gebiet besonders reizvoll. In diesen grünen Oasen finden fast alle Menschen einen Platz, um sich auszuruhen oder ihren Freizeitaktivitäten nachzugehen.

Beitrag erstellt 13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
cenote